Webseiten verwalten

Piwik kann beliebig viele Webseiten tracken, je nach Serverkapazität. Um eine neue Webseite zum Tracking hinzuzufügen kann ein Name und die URL der Seite angegeben werden. Bei der URL können auch mehrere Adressen angegeben werden, diese werden dann unter einer Webseite geführt. So können zum Beispiel die Domains www. pebosi.net und blabla. pebosi.net als eine Webseite getrackt werden.

Nachdem man eine neue Webseite hinzugefügt hat, kann man sich den JavaScript Code anzeigen lassen. Dieser muss in den Quelltext der eben hinzugefügten Seite eingefügt werden. Das Tracking startet sofort beim ersten Aufruf der Seite die den Code enthält.