Piwik 0.4 erschienen

Nach 3 RC's ist nun die finale Version von Piwik 0.4 erschienen, neu in dieser Version ist unter anderem das OO JavaScript Tracking API, welches nun benutzerdefinierte Variablen erlaubt und "minified" ausgeliefert wird; Suchbegriffe verlinken direkt auf die entsprechende Suchmaschinenergebnisseite (SERP); Desweiteren wurden mehrere Verbesserungen am Tracking und dessen Speicherverbrauch umgesetzt. Nähere Infos gibt es unter http://piwik.org/changelog/ und den aktuellsten Download hier: Piwik Download

Desweiteren hab ich mal für das Piwik Drupal-Module einen Patch eingereicht, der das Modul für die neue Tracking API anpasst.

Für alle die Piwik mal testen wollen, lohnt sich vielleicht ein Blick in mein kleines Piwik Handbuch

Thema: 

Kommentar-Archiv (vor 2014)

Gast , am: 08.06.2009 - 16:20

Muss man eigentlich weiterhin einen Hinweis im Footer setzen, wenn man Piwik einsetzt? Meine Wissens wurde dies beim Vorgänger phpMyVisites verlangt, womit es unbrauchbar für den Einsatz auf größeren Seiten wurde. Welcher ambitionierte Webmaster will schon gerne seine Besucher auf jeder Seite darüber informieren, dass jede Bewegung getrackt wird und welche Software der Webmaster dafür benutzt?

Gast , am: 08.06.2009 - 16:33

Hi, der Link im Footer ist mit Einführung der neuen Tracking API rausgeflogen. Falls du den im noscript-Tag meintest. Ein Verlangen gibt es bei Piwik nicht.